Feierliche Verleihung der Abiturzeugnisse



Am Donnerstag, dem 21.12.2017, sind im Rahmen einer vorweihnachtlichen Feier im Musiksaal des Studienhauses in der Humperdinckstraße die Abiturzeugnisse an die Absolventinnen und Absolventen des Wintersemesters 2017 des Abendgymnasiums Rhein-Sieg verliehen worden.

In seiner Festrede zog Schulleiter Thomas Heußner den sportlichen Vergleich mit dem ältesten Radrennen der Welt, der Tour de France. Die Abiturientia hätten ähnlich dem Beginn des Radrennens in den ersten Semesters vergleichsweise „flache Etappen“ bewältigen müssen, ehe sie am Ende der Schulzeit nach einer schweren „Bergetappe“, den Abiturprüfungen, nun den verdienten Lohn, das Abiturzeugnis, in den Händen halten könnten.

Die Klassenlehrerinnen lenkten in ihren Laudationen den Blick auf die vergangene Schulzeit. Barbara Scharnholz, Klassenlehrerin der H6v, lobte hierbei die Lebhaftigkeit und Diskussionsfreudigkeit ihres Kurses und erinnerte an die schöne Geselligkeit von Studierenden und Lehrenden auf der Kursfahrt nach Prag. Auch Tanja Roßbach, die Kursleiterin der H6GM, erinnerte an die aufregende Studienfahrt nach Rom und an das unterschiedliche ausgeprägte Interesse der Abiturientia für die Belletristik, das von der Begeisterung für Goethes „Faust“ bis hin zur Herausforderung gereicht habe, über Seite 13 in einem Roman hinaus zu lesen. Ingeborg Sinn, die Klassenlehrerin der H6a, wiederum war in ihrer ausgefallenen Festrede der Ansicht, dass nach der „good performance“ in der Prüfungsphase nun Zeit sei für ein „update“ im Leben der Abiturientia.

Anna Mankowski, die Kurssprecherin der H6GM, dankte in ihrer sehr persönlichen und rührenden Rede ihren Lehrerinnen und Lehrern für die Hilfe in den vergangenen 7 Semestern und hob hierbei insbesondere die unermüdliche Unterstützung ihrer Klassenlehrerin hervor, die in teils schwierigen Phasen ihren Studierenden immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden habe.

Für den musikalischen Rahmen der Feier sorgten SV-Lehrer Markus Fröhlich und der Lehrerchor des AGRS. (Vo/Su)