Ene Besuch im Zoo ... dat es wunderschön!


Zum Abschluss des Themas Evolution wollten wir uns die Evolutionstendenzen bei Primaten nicht nur auf dem Papier, sondern im Original ansehen und fuhren daher am Donnerstag, den 14.01.16, in die Zooschule nach Köln, wo wir von Fr. Rest begrüsst und in die Arbeit dieser "besonderen Schule"  eingeführt wurden.

 

Zunächst lernten wir bei einem Rundgang die diversen Affenarten und deren Gehege kennen. Anschließend bekamen wir in Kleingruppen die Aufgabe arbeitsteilig die Sinnesorgane, Kopf, Arm- und Beinverhältnisse zu beobachten und die Ergebnisse schriftlich festzuhalten.

In den sehr schönen Räumen der Zooschule, deren Medienausstattung sehr beeindruckend war, wurden die Daten gesammelt und verglichen, bevor es in einer zweiten Erarbeitungsphase mit dem Beobachtungsschwerpunkt "Fortbewegung, Feinmotorik der Hände" erneut in die Gruppenarbeit ging.

 

Abschließend erstellten wir mit Hilfe unserer Ergebnisse einen Modellstammbaum der beobachteten acht Affenarten. Wir waren uns alle, trotz des regnerischen Wetters, einig, dass der Besuch im Zoo sehr abwechslungsreich, motivierend und "wunderschön" war. (Ll)